History


English / Deutsch / Photos
 

English

JERONIMO was founded in 1969 and in '69/'70 they had their first two hits "HE YA" and "NA NA HEY HEY". With these two chartbreakers, JERONIMO climbed to the number 1 position in almost all European countries.

In 1970 JERONIMO and "STEPPENWOLF" toured successfully through Germany and in the same year JERONIMO partook in the legendary "Progressive Pop Festival" in Cologne. Following that, JERONIMO shared the headlines with such groups as "DEEP PURPLE" and "GOLDEN EARRING" at various European open-air festivals.

In 1971, JERONIMO'S biggest stage-performance was in Lausanne for "UNICEF" and was televised worldwide.

JERONIMO could be seen in numerous European television shows and in Germany they were on "HITS A GOGO", "BEATCLUB" and "BANANAS".

In 1970, JERONIMO, together with CREEDENCE CLEARWATER, presented the album "SPIRIT ORGASZMUS", which was a success throughout all of Europe.

After 30 years and millions of records sold worldwide, JERONIMO is still cult. In 1999/2000, their hits "NA NA HEY HEY" and “HE YA" were re-released on numerous hit-compilations.

The CD's "COSMIC BLUES", "TIME RIDE" and "BEST OF" have been available in record stores since 1991.

After numerous negotiations with "the purple record-company" in Frankfurt, Ringo Funk successfully acquired the rights to all of JERONIMO'S songs in November of 2000.

In the spring of 2002, 4 new CD's "JERONIMO", "COSMIC BLUES", "TIME RIDE" and "BEST OF" will be released, which have been digitally mastered from the original recordings. There will be a bonus track on each of the CD's (partially with previously unreleased material).

TOP

Deutsch

JERONIMO wurde 1969 gegründet und hatte 69/70 zwei Hits: "HE YA, HE YA" und "NA NA, HEY, HEY". Mit diesen beiden Hits wurde JERONIMO in ganz Europa bekannt und erreichte in fast allen europäischen Ländern die Nummer 1.

1970 tourten JERONIMO und "STEPPENWOLF" erfolgreich durch Deutschland. Im gleichen Jahr war JERONIMO auf dem legendären "Progressive Pop Festival Köln" zu sehen. Anschließend trat JERONIMO auf mehreren europäischen Open-Air-Festivals mit Bands wie "DEEP PURPLE" und "GOLDEN EARRING" auf.

Den für die Gruppe JERONIMO größten Auftritt hatte sie 1971 in Lausanne für "UNICEF", der über das Fernsehen weltweit ausgestrahlt wurde.

JERONIMO trat in zahlreichen Fernsehsendungen in verschiedenen europäischen Ländern auf, in Deutschland in den Sendungen "HITS A GOGO", "BEATCLUB" und "BANANAS"

Auf der 1970 veröffentlichten, in ganz Europa erfolgreichen LP "SPIRIT ORGASZMUS", sind JERONIMO und "CREEDENCE CLEARWATER REVIVAL" gemeinsam präsentiert.

Nach über 30 Jahren und Millionen verkaufter Tonträger weltweit ist JERONIMO immer noch Kult. Mit den beiden Hits "NA NA, HEY, HEY" und "HE YA, HE YA" zuletzt in 1999/2000 auf zahlreichen Hitsamplern veröffentlicht.

Seit 1991 sind die CD's "COSMIC BLUES", "TIME RIDE", und "BEST OF" im Handel.

Ab September 2001 wird JERONIMO wieder live auf europäischen Bühnen zu sehen sein.

Nach unendlichen Auseinandersetzungen mit der "Lila Schallplattenfirma in Frankfurt" besitzt Ringo Funk seit November 2000 sämtliche Rechte an allen Titeln von JERONIMO.

Im Frühjahr 2002 werden 4 neue CD's, "JERONIMO", "COSMIC BLUES", "TIME RIDE" und "BEST OF" erscheinen, die vom Originalband digital remastert wurden. Außerdem ist auf jeder CD ein Bonustrack (teilweise unveröffentlichtes Material).

TOP
 

Photos
 

Bravo

Buehme

Drum

Foto

Hut

Joint


copyright©jeronimo-music.de

TOP